Säuren - Basen - Balance

Säuren - Basen - Balance

 

Unsere Ernährung heutzutage besteht aus vielerlei reichhaltigen und wertvollen Produkten. Darunter sind jedoch recht viele „Säure bildende“ Lebensmittel. Dies bedeutet, dass die Nahrungsmittel bei der natürlichen Zersetzung im Körper Säure produzieren und diese an die Umgebung abgegeben wird.


Das ist nicht gut für die Gesundheit – die Zellen und das Bindegewebe werden zu „sauer“ was viele Beschwerden zu Folge haben kann:

  • Gelenksschmerzen
  • Migräne
  • Konzentrationsstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Hautprobleme
  • Verdauungsstörungen

 

Diese Aufzählung ließe sich beliebig fortsetzten!

 

Die Medizin forscht momentan an dem Phänomen der Übersäuerung und viele naturheilkundlich orientierte Ärzte und Heilpraktiker empfehlen regelmäßige Entsäuerungskuren und eine Umstellung auf eine basenreiche, gesündere Ernährung.

 

Nicht alle Säure bildenden Lebensmittel sind „schlecht“ oder ungesund – es kommt auf das richtige Verhältnis an! Manches Gemüse oder einige Pflanzen reagieren im Körper zwar „sauer“, sind aber von großem gesundheitlichem Wert wie z.B. viele Nüsse, Hülsenfrüchte, Hirse, Artischocken oder Spargel.

Ideal wäre eine Ernährung, die zu 80% aus Basen bildenden Lebensmitteln und bis zu 20% aus Säure bildenden Lebensmitteln besteht. Beides, BASEN UND SÄUREN gehören zu einer gesunden Ernährung. Problematisch wird es nur, wenn der Anteil der Säure bildenden Komponenten zu hoch ist. Dies ist in der heutigen, modernen Ernährung leider der Fall.

 

In Kombination mit basischen Mitteln (z.B. BASO-BEST von Beste Natur) und eines ausgewählten Ernährungsplans können Sie effektiv und nachhaltig ihre Körper auf basisch umstellen. Eine begleitende Fußreflexzonen-Massage unterstützt die Ausscheidung von sauren Schlacken und regt die Organtätigkeit an. Gerne berate ich Sie hierbei.

 

PDF über basische und saure Lebensmittel zum downloaden...

(mit freundlicher Genehmigung von der "Naturheilpraxis Mitte")

Basen-Säuren-Liste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 56.7 KB