Entschlackung & Entgiftung

Entschlackung & Entgiftung

 

Unser Körper sammelt im Lauf der Jahre - bedingt durch Umweltgifte, Pestizide und Zusatzstoffe in der Nahrung, säurebildende Speisen oder durch Medikamente - einiges an überflüssigem „Ballast“ an. Diese Schadstoffe können maßgeblich an verschiedenen gesundheitlichen Problemen beteiligt sein und sollten regelmäßig ausgeschwemmt bzw. ausgeschieden werden!

 

Gerne erstelle ich mit Ihnen zusammen ein Entgiftungs- und Entschlackungsprogramm und unterstütze diesen Prozess durch
Fussreflexzonen-Massage!

 

Generell ist eine Umstellung der Ernährung auf mehr basische Lebensmittel ist immer von großem Nutzen, denn ist der Körper zu lange „sauer“, kann es zu vielerlei Beschwerden kommen.
(siehe Basen-Säure-Balance)

 

Bei den Schadstoffen sind besonders die Schwermetalle das große „Sorgenkind“! Sie bauen sich nur sehr langsam ab und sammeln sich regelrecht im Körper an. Alte oder bereits entfernte Amalgamfüllungen (Quecksilber) können störend wirken und sind schon seit langem im Verdacht, vielerlei neurologische und degenerative Erkrankungen zu verursachen.

 

Eine Entgiftungs- und Entschlackungskur hilft dem Körper, diese Giftstoffe aus den Zellen zu lösen, an einen Trägerstoff zu binden (hierfür eignen sich sehr gut Algenprodukte) und dann auszuscheiden.

 

Der Organismus wird dadurch enorm entlastet und kann sich regenerieren. Oftmals verschwinden Beschwerden nach einer solchen Kur oder verbessern sich deutlich. Sehr gut geeignet für eine Kur sind (zum Lösen der Schwermetalle) Bärlauch und Koriander, parallel dazu eine Spirulina-Alge (zum Binden der Giftstoffe) und ganz wichtig! - eine begleitende homöopathische Anregung der raschen und effektiven Ausscheidung.

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück