Was ist eine Fussreflexzonen-Massage?

Was ist eine Fussreflexzonen-Massage?

 

Die Fussreflexzonen-Massage basiert auf der Erkenntnis, dass unser Körper ein faszinierendes Gebilde ist, welches von feinsten Nervenbahnen durchzogen ist. Diese Nervenbahnen verlaufen von den Organen, Gelenken, der Wirbelsäule, den Sinnesorgangen und den Knochen aus hin zum Fuss – und von dort wieder zurück. Alle Körperteile bilden an der Fusssohle und am Fussrücken eine entsprechende Zone – die Reflexzone. Durch eine entsprechende Stimulation dieser Zone kann ein positiver Einfluss auf den betreffenden Körperbereich genommen werden.

Dieses Wissen um die Reflexzonen wurde schon vor über tausend Jahren von Indianervölkern angewandt. Der amerikanische Arzt William Fitzgerald (1872-1942) „entdeckte“ diese alte, verloren gegangene Heilkunst und erforschte sie erfolgreich an seinen Patienten. Die ihm bekannte Physiotherapeutin Eunice Ingham entwarf dazu eine spezielle Karte, auf der die Reflexzonen der Füsse genau aufgeführt waren.

Im Laufe der Jahre wurden die einzelnen Reflexzonen bzw. die Karten ergänzt, korrigiert und verfeinert.

Durch Hanne Marquardt, einer Krankenschwester und Heilpraktikerin, wurde diese besondere Heilkunst auch in Deutschland bekannt und dank ihrer intensiven Arbeit können wir heute auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

 

zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 zurück